Wieviel kostet ein Anwalt für Strafrecht?

von | 16.05.24 | Wissenswertes

Sie haben Fragen oder brauchen Hilfe bei einer rechtlichen Angelegenheit? Dann rufen Sie uns gerne unter 040 49023490 an oder Schreiben eine E-Mail. Die Erstberatung ist bei uns generell kostenlos & unverbindlich.

Die Kosten für einen Anwalt im Strafrecht können stark variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Als potenzieller Mandant ist es wichtig, sich über diese Faktoren zu informieren, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können. In diesem Artikel erklären wir die verschiedenen Kostenaspekte eines Strafverteidigers und wie Rechtsanwalt Kemal Su Ihnen dabei helfen kann, Ihre Rechte zu verteidigen.

Faktoren, die die Kosten beeinflussen

  1. Art und Schwere des Falls: Die Kosten hängen stark von der Art und Schwere des Falls ab. Einfache Fälle wie Verkehrsdelikte sind in der Regel weniger kostenintensiv als komplexe Strafsachen wie Betrug, Körperverletzung oder gar Mord. Die Verteidigung in schweren Straftaten erfordert oft umfangreiche Ermittlungen und eine intensive Vorbereitung.
  2. Zeitaufwand: Der Zeitaufwand, den der Anwalt in den Fall investieren muss, ist ein weiterer entscheidender Kostenfaktor. Dazu gehören Treffen mit dem Mandanten, die Durchsicht von Akten, das Erstellen von Verteidigungsstrategien und die Vertretung vor Gericht.
  3. Reputation und Erfahrung des Anwalts: Ein erfahrener und angesehener Strafverteidiger wie Rechtsanwalt Kemal Su kann höhere Honorare verlangen als weniger erfahrene Anwälte. Die langjährige Erfahrung und die Expertise von Herrn Su gewährleisten jedoch eine qualitativ hochwertige Verteidigung.
  4. Gerichtskosten und Auslagen: Zusätzlich zu den Anwaltskosten fallen auch Gerichtskosten und Auslagen an. Dazu gehören Gebühren für Gutachter, Reisekosten und andere notwendige Ausgaben, die im Verlauf des Verfahrens entstehen können.

Gebührenmodelle im Strafrecht

  1. Honorar nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG): In Deutschland werden die Gebühren für Anwälte oft nach dem RVG abgerechnet. Das RVG legt fest, welche Gebühren ein Anwalt für bestimmte Tätigkeiten verlangen darf. Diese Gebühren sind jedoch oft nur eine Orientierungshilfe, und viele Anwälte vereinbaren individuelle Honorare.
  2. Pauschalhonorar: Manche Anwälte bieten ein Pauschalhonorar an, das vorab für den gesamten Fall vereinbart wird. Dies bietet den Vorteil der Kostentransparenz, da der Mandant von Anfang an weiß, welche Kosten auf ihn zukommen.
  3. Stundenhonorar: Ein weiteres gängiges Modell ist das Stundenhonorar. Hierbei wird der Anwalt nach der tatsächlich aufgewendeten Arbeitszeit bezahlt. Dies kann bei komplexen und langwierigen Fällen sinnvoll sein.
  4. Erfolgshonorar: Ein Erfolgshonorar, bei dem der Anwalt nur im Erfolgsfall eine Vergütung erhält, ist im Strafrecht in Deutschland nicht erlaubt. Es kann jedoch ergänzende Vereinbarungen geben, die den Erfolg honorieren, jedoch stets im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

Kostenbeispiele

  • Einfache Strafsachen: Für einfache Strafsachen wie Bagatelldelikte oder Ordnungswidrigkeiten können die Kosten für einen Anwalt zwischen 500 und 1.500 Euro liegen.
  • Mittelschwere Fälle: Bei mittelschweren Fällen wie Diebstahl oder Körperverletzung können die Kosten zwischen 1.500 und 5.000 Euro betragen.
  • Komplexe und schwere Straftaten: Für komplexe und schwere Straftaten wie Betrug, schwere Körperverletzung oder Mord können die Kosten leicht über 10.000 Euro hinausgehen, je nach Aufwand und Komplexität des Falls.

Warum Rechtsanwalt Kemal Su?

Rechtsanwalt Kemal Su ist seit 2009 als Strafverteidiger tätig und bringt eine langjährige Erfahrung und Expertise in der Verteidigung von Mandanten mit. Herr Su bietet eine individuelle und engagierte Verteidigung, die auf die Bedürfnisse seiner Mandanten zugeschnitten ist. Er steht Ihnen in allen Phasen des Strafverfahrens zur Seite und setzt sich mit vollem Einsatz für Ihre Rechte ein.

Kostenlose Erstberatung und Terminbuchung

Eine transparente und faire Kostenstruktur ist für Herrn Su selbstverständlich. Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Erstberatung, um Ihren Fall unverbindlich zu besprechen und eine erste Einschätzung zu erhalten. Buchen Sie noch heute einen Termin über unseren Online-Terminkalender und lassen Sie sich kompetent beraten.

Sie haben ein rechtliches Problem? Dann nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung  – auch telefonisch, bundesweit!

Unsere erfahrenen Rechtsanwälte helfen Ihnen und kämpfen für Ihr Recht!

 040 – 490 234 90